Offiziell die schnellsten Räder der Welt

Dymag BX-F Carbon-Felgen mit Forgeline-Schmiedezentrum

Video abspielen

Racelogic zertifiziert SSC Tuatara Geschwindigkeitsweltrekord

Racelogic USA wurde von SSC North America beauftragt, technische Unterstützung bei der Messung und Validierung von Hochgeschwindigkeits-Testläufen des SSC Tuatara während der Test- und Rekordversuche zu leisten , die am17. Januar 2021 auf denJohnny Bohmer Proving Grounds im Kennedy Space Center, Merritt, FL, durchgeführt wurden.

Geschwindigkeits- und Zeitdaten wurden mit einem Racelogic VBOX 3i 100Hz GNSS-System erfasst, mit einer Genauigkeit von ±0,06 MPH und rückführbar auf ISO-Standards zur Geschwindigkeitsmessung. Der Datenlogger wurde Der Datenlogger wurde installiert und die Daten wurden von Jim Lau, Technical Director - North America von Racelogic USA, überprüft.

Während dieser Läufe wurde auch ein Onboard-Video-Geschwindigkeits-Overlay mit einer VBOX Video HD2 zur weiteren Korrelationgesammelt , das öffentlich zugänglich ist.

Hier sind die Ergebnisse dieser Läufe:

Lauf 1, Richtung Norden:

- Höchstgeschwindigkeit: 279,7 MPH (450,1 km/h) erreicht um 2:38:09 PM EST

Lauf 2, Richtung Süden:

- Höchstgeschwindigkeit: 286,1 MPH (460,4 km/h) erreicht um 3:28:51 PM EST

Zwei-Wege-Durchschnitt:

- 282,9 MPH (455,3 km/h)

Die Geschwindigkeitsmessgeräte der VBOX-Serie von Racelogic sind als Industriestandard anerkannt und werden von Automobilherstellern und -zulieferern auf der ganzen Welt eingesetzt.

Mit freundlicher Genehmigung: SSC-Pressemitteilung 27.01.2021

 

"Wir sind wirklich glücklich, mit Forgeline und Dymag vertrauenswürdige Partner zu haben. Wenn Geschwindigkeiten von mehr als 330 Meilen pro Stunde erreicht werden, sind die Räder des Tuatara für die Sicherheit des Fahrers und den Erfolg unseres Unternehmens von größter Bedeutung. Wie bei allen Komponenten des Tuatara haben wir sorgfältig Radhersteller aus der ganzen Welt recherchiert und sind zu dem klaren Schluss gekommen, dass Forgeline und Dymag für uns die einzige Wahl waren. Wir würden keinem anderen Lieferanten mit einer so wichtigen Verantwortung vertrauen, die so entscheidend für den Erfolg von SSC ist".

Jerod Shelby, CEO, SSC Nordamerika Tweet
Kontakt